Über Captain Bongo

Unsere Vision

Mit eingängigen, groovigen Rhythmen und Deep House Sounds & Beats bringt Captain Bongo die Zuschauer zum kochen. Wer möchte darf auch mitmachen. Es werden auch kleine Instrumente zum Mitmachen und als Andenken verteilt.

Über die Gründung

Im Jahre 1987 wurden Aki und Tobi Schulfreunde. Tobi konnte Aki für das Trommeln begeistern. In atemberaubender Geschwindigkeit lernte Aki die groovigsten Rhythmen zu trommeln. Schnell merkten beide, dass ihre Rhythmen optimal zusammenpassten. In den Sommerferien im Jahre 1987 kauften sie sich in Istanbul türkische Trommeln, sogenannte Darbukas, und spielten nur noch von morgens bis abends auf dem Balkon der Ferienwohnung drei Wochen lang (ok, abends gings Schwimmen und ab und zu wurde mal ein kurzer Ausflug gemacht). Die Finger mussten dann mit Band abgeklebt werden, sonst hätten sie das nicht überstanden!


Unsere Zukunft

Auch wenn beide irgendwann etwas älter sind, werden sie noch hinter den Trommelfellen sitzen und die Stimmung bei Festen ordentlich anheizen. (Da der Weg das Ziel ist, haben wir schon alles erreicht. Natürlich werden wir immer neue Sachen entwickeln, was ja bei einer Band, die keine Coverband ist, selbstverständlich ist.)

Über uns Band Mitglieder

Captain Tobi


Als 12 jähriger sah Tobias den professionellen Percussionisten Siegfried Fink mit seinem Ensemble auf der Bühne. Daraufhin entschloss er, mit dem Schlagzeugspielen anzufangen. Die Aussage in Wikipedia, dass…

Captain Aki


Als Aki seinen Schulfreund Tobias erstmals in dessen Elternhaus besuchte, war er fasziniert vom aufgebauten Schlagzeug und seiner akustischen Wirkung. Tobis authentisches Nachspiel von Joe Jacksons „Heart of…

Unsere Musik

Unsere Instrumente

Tobis Cockpit
Das Drumset besteht aus Teilen eines Schlagzeugkits (Base Drum, Doppelfußmaschine, Snare Drum, Hi-Hat, Toms). Ferner spielt Tobias Rototoms, Blocks und Glockenspiele. Das Ursprungsinstrument, die Darbuka, gehört natürlich dazu!

Akis Cockpit
Das Percussionset besteht aus Timbales, Toms, Snare Drum, Effekt- und Klanginstrumenten (Whistles, Vibra Slaps, Tubes, Shaker, Kastagnetten, Schellenring). Das Ursprungsinstrument, die Darbuka, ist Kern des Sets!


Kooperationspartner

Captain Bongo arbeitet mit dem Musikproduzenten Ben Milez zusammen, der seit 1993 professionell elektronische Musik verschiedenster Richtungen produziert. Er arbeitete ebenfalls mit einem namhaften Produzenten zusammen, der den Song Lonely in my Heart produzierte, der 1997 in Deutschland zum Hit wurde.
Ben Milez könnt Ihr auf Soundcloud hören.
Ben Milez


Showmaker Logo

Captain Bongo und Showmaker Entertainment verbindet eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit


NightGroove

Captain Bongo und Nightgroove GmbH verbindet eine langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit


facebook_cover-1

Das Portal für Flußwindsurfer ::


480122_134327450066724_768146746_n

 


md_logo_web_4


In the news

Presse Berichte folgen in Kürze.



Kontaktieren Sie uns... Kontakt & Gästebuch

Kontaktformular

Um mit uns in Kontakt zu treten füllen Sie bitte das nachfolgende Kontaktformular aus und senden dies ab:



Gästebuch

Wie freuen uns nachfolgend über Ihren Eintrag in unserem Gästebuch:

Neuen Gästebuch Eintrag hinzufügen

 
 
 
 
 
Felder mit * markiert sind Pflichtfelder.
Ihre E-mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
Piwi aus WeinheimPiwi aus Weinheim schrieb am 14. November 2016 um 13:23:
Hallo Aki & Tobi, Eure Darbietung letzten Samstag beim NIGHT GROOVE in Weinheim war wunderbar, tolle Drummer- Rhythmen und auch ein begeistertes Publikum. Ihr hab´t dem kühlen Weinheim eine warme brasilianische Klangwärme mit tollen Drums beschert und mit einem mitlerweile bekannten isländischen Urschrei auch die Leute mit einem "Huugghh" animiert! War schön Euch bis zum Ende zuzuhören!
MarkusMarkus schrieb am 24. Juli 2016 um 12:09:
Hallo Aki und Tobi. Coole Session beim Phungo Festival in Pfungstadt. Der Chicken Shake Workshop war für unsere Kids super. Tolles Festival & super Mukke.
FrankFrank schrieb am 10. Juli 2016 um 21:59:
Top Konzert 🙂 beim Birkengarten Festival. Mehr davon!